CRM-Lösung für Unternehmenskunden im Banking-Bereich

Verwendete Technologien

  • 3-Schicht-Architektur: Client: C# (.NET 4.5) mit WPF | Server: Smalltalk Application Server mit Webservice-Schnittstellen | Datenbank: IBM DB2
  • Citrix-Terminalserver

Besonderheiten

  • Kundenindividuell, optimal angepasst an die Prozesse des Kunden
  • Projektlaufzeit von > 6 Jahre (Implementierung und laufende Weiterentwicklung)
  • Basiert auf dem juristischen Kundendatenbestand
  • > 1000 Benutzer
  • Betrieb auf Terminal-Server (Citrix)

Über einen Zeitraum von über 6 Jahren implementierte Tricept für Unternehmenskunden im Banken-Bereich eine CRM-Lösung. Die CRM-Lösung unterstützt die Prozesse in der Unternehmenskundenbetreuung und im –vertrieb unseres Kunden optimal.

Nach der Inbetriebnahme entwickelten wir die Lösung fortlaufend und in enger Abstimmung mit dem Kunden weiter und passten somit diese an veränderte Prozesse und Anforderungen an, die sich aus organisatorischen Veränderungen oder dem Marktumfeld heraus ergaben. 

Die Tricept-Entwickler fungierten dabei für den Kunden als Ansprechpartner auf Augenhöhe, die die fachlichen Vorgaben in ein entsprechendes Bedienkonzept und realisierbare technische Konzepte überführten.    

Herausforderungen:

Eine der wesentlichen Herausforderungen in diesem Projekt stellte die performante Integration von Kundeninformationen aus einer Vielzahl heterogener Systeme dar. Der Berater erhält durch diese eine aktive Unterstützung bei der Kundenbetreuung. Abhängig von der Performancekritikalität und der erforderlichen Datenaktualität integrierten wir die Daten dabei teilweise online über entsprechende Schnittstellen oder offline über Datenreplikation in die Lösung.

Eine weitere erfolgreich gemeisterte Herausforderung war die zwischenzeitliche Konsolidierung und Überführung der fachbereichsspezifischen Funktionen und Prozesse in eine flexibel konfigurierbare CRM-Lösung mit umfangreichem Rollenmodel. Diese kommt mittlerweile bei mehr als zehn kooperierenden Fachbereichen zum Einsatz.
 

Kontakt

Sie möchten ein ähnliches Projekt in Ihrem Unternehmen umsetzen, dann kontaktieren Sie uns:

Burkhard Seck
Burkhard Seck
Bereichsleiter
Software Development