Der Jugendgemeinderat und die Tricept unterstützen die Schillerschule

23.05.2017
Tricept

Gemeinsame Sache machen der Jugendgemeinderat der Stadt Fellbach und die Tricept AG aus Oeffingen. Im Rahmen der Leistungsschau „Fellbacher Qualität erleben“ sammelten Sie Spenden in Höhe von insgesamt 400€. Zugute kommt der Betrag nun der Schillerschule in Oeffingen.

Mit einem Kuchenverkauf für einen sozialen Zweck engagierte sich der Jugendgemeinderat bei der Leistungsschau in Oeffingen. „Es war uns wichtig, die Arbeit des Jugendgemeinderates in Oeffingen zu unterstützen. Daher haben wir für dieses Projekt unser Firmengelände und Kuchen zur Verfügung gestellt“, erklärt Firmenvorstand Marc Hagener. Der Kuchenverkauf erzielte eine Spende in Höhe von 200 €. Marc Hagener entschied sich, den Betrag mit einer Firmenspende zu verdoppeln.

Der Jugendgemeinderat hat nun beschlossen, den gesamten Spendenbetrag Oeffinger Kindern zu Gute kommen zu lassen – die Spendeneinnahmen wurden schließlich in Oeffingen gemacht. Die Wahl fiel auf die Schillerschule. „Denn so hat jedes Oeffinger Kind etwas davon“, sagt Svenja Bickert vom Jugendgemeinderat.

Die Spende übergaben Svenja Bickert und Marc Hagener offiziell am 23. Mai 2017 stellvertretend für alle Kinder der Schillerschule an die Schulleiterin Vera Rentschler. „Ich freue mich sehr, dass die Schillerschule mit der Spende bedacht wurde. Das macht deutlich, wie gut Schule, Firmen und Vereine in Oeffingen miteinander verbunden sind und zusammenarbeiten. Aufgrund der Ganztagsschulbetreuung und dem wieder steigenden Schülerzuwachs kann die Schule die Spende sehr gut gebrauchen“, erklärt Vera Rentschler.